Optik Baart - Vergrößernde Sehhilfen Köln / Low Vision

Foerster-Brillen

Die Foersterbrille (3. Generation)
Für augenärztliche Untersuchungen, z.B. binokulare Ophtalmoskope nach Foerster (“Foersterbrillen”).

Wir stellen die Akkus selbst her und montieren bei Bedarf
eine Zeiss-Titanfassung (von Lupenbrillen) an das Ophtalmoskop
.
Sehr guter Sitz auf der Nase und sehr stabil. Siehe Fotos:

Das binokulare Ophthalmoskop nach Foerster
dient dem Augenarzt zur stereoskopischen Untersuchung des Augenfundus.
Um eine exakt zentrierte Beleuchtung des Augenhintergrundes zu gewährleisten, ist dieses Ophthalmoskop mit einer Halogenlampe ausgestattet.
Die Foersterbrille ist sehr handlich, bequem zu tragen und kann netzunabhängig mit unserem Akku betrieben werden.
Für den Brillenträger besteht die Möglichkeit, seine eigenen Korrekturgläser in die Fassung einarbeiten zu lassen.

Technische Daten
Gewicht (ohne Gläser)     150g
Abbildungsabstand ca.40cm Pupillenabstände von:
53 – 56
56 – 62
59 – 65
62 – 68
65 – 71
71 – 74


Stereowinkel von
0,86 Grad -264 Grad
Beleuchtungsstrahl
Stufenlos einstellbar, in Helligkeit und Größe, durch Irisblende.
Stromversorgung (Power) Akku Metallhydrit 3,8A, 360g leicht
13,0 X 7,5 X 2,9cm

Die Foersterbrille (2. Generation)

Akku

Der Power – Akku
der neuesten Generation hat eine Kapazität von mindestens 120 Minuten bei einer Ladedauer
von drei Stunden.
Durch das neue kompakte Format vereint dieser Akku Handlichkeit und Leichtigkeit bei
gleichzeitiger Leistungsstärke.
Die übersichtlich angeordneten Bedienelemente erleichtern eine einfache Handhabung.
Durch zwei farbige LED’s ist bei eingeschaltetem Akku der Ladezustand angezeigt.
Das Mini – Netzgerät “MAINY” ist ein CE geprüftes Kleinstladegerät
für einfachste Handhabung und kurze Ladedauer.

Technische Daten:
Metallhydrit 3,8 A
LED – Ladestandanzeige
Drehknopfspannungsregler
-Gewicht: 360g
-Größe: 13,0 x 7,5 x 2,0cm
Mini Netzgerät “MAINY”